Mittwoch, 25. Januar 2012

Dienstag, 17. Januar 2012

Meine Tasche

Hallo, meine lieben Leserinnen!
Heute wollte ich Euch mal meine (selbstgenähte) private Handtasche, Wickel- und Feuchttüchertasche zeigen, die ich immer bei mir trage. Mir sind einige Dinge wichtig, wenn ich unterwegs bin: die Tasche muss  mind. DinA4 Format haben, soll aber auch nicht so riesig wie ein Koffer sein. Für mich persönlich kommt es außerdem nicht in Frage, tierische Produkte wie Leder oder Seide zu verwenden. Je nach Wetterlage sollte der Stoff regenfest sein, Nylon eignet sich da prima. Der Gurt sollte verstellbar sein, so dass ich die Tasche, wenn sie nicht gerade am Kinderwagen hängt, auch mal kurz am Arm oder schräg über die Schulter tragen kann. Innenfächer sind immer nützlich für die kleinen Dinge des Alltags wie Handy, Pflasterdose für die Kleinen, Handcreme, Portemonnaie … 

Nun interessiert mich, wie Eure perfekte Handtasche (Form, Farbe, Ausstattung) aussieht und was Euch wichtig ist. Ich bin gespannt auf Eure Kommentare!
Art van Mil Schultertasche

von der Seite mit Innentasche für Schlüssel & Co

Metallschieber zum Verstellen der Gurtlänge

Innen gibt es eine Menge Innenfächer mit gerafftem Bündchen, so dass nicht alles gleich rauspurzelt


Windeltasche

Feuchttüchertasche

Mittwoch, 11. Januar 2012

Neue Pixibuch-Hülle

Wenn Euch der Stoff irgendeiner meiner Produkte gefällt, lässt sich daraus jederzeit eine Pixibuchhülle nähen. Eine Auswahl meiner Stoffe seht Ihr in der rechten Seite in der Flickr Taschenshow
Hier seht Ihr auf jeden Fall meine neueste Kreation, eine Kombination aus einem Michael Miller Designerstoff und niedlichem Äffchenstoff im Inneren der Tasche. Der türkisfarbene Stoff ist zudem aus Jersey also elastisch, so dass besonders viel hineinpasst. Hier erhältlich...



Montag, 2. Januar 2012

Ein glückliches neues Jahr!


Ich wünsche Euch allen ein glückliches, gesundes und ereignisreiches neues Jahr! 
Ich hoffe, Ihr seid im Kreise Eurer Liebsten gut in 2012 gesprungen. Meinen Jahresausklang habe ich in Berlin verbracht. 
Ich liebe diese Stadt, ich habe dort vor ein paar Jahren für fünf Jahre gelebt und studiert. 
Auch heute noch zieht es mich und meine Familie immer wieder in diese coole Metropole. In der Hauptstadt gibt es immer soooo viel Aufregendes zu erleben und zu entdecken –toll! 

Heute zeige ich Euch mal meine aktuellen Eindrücke von Berlin. Sie haben nichts mit Nähen oder Taschen zu tun, sondern sind einfach schöne Impressionen.


Auch der Ku'damm wünscht seinen Besuchen viel Erfolg für 2012

Kunst gibt es auch auf dem Kurfürstendamm: Ein Ei aus Mosaiksteinchen



Geschneit hat es zwar nicht, dennoch gab es einen imposanten Schneemann zu bewundern

Klassisches Motiv in Berlin, die Quadriga, eigentlich auf dem Brandenburger Tor zu sehen,
hier mit den berühmten Berliner Bären nachgestellt
Ganz puristisch: Die Überbleibsel des letzten Herbstes, ein paar einsame Platanenfrüchte

Kein Geheimtipp mehr, aber meine persönliche Empfehlung: La Mano Verde, ein veganes Restaurant mit ausgesuchten, hervorragend zubereiteten und angerichteten Gemüsegerichten. Hat nichts mit dem üblichen Bio-Öko-Touch zu tun, sondern ist ein echtes Gourmetrestaurant, auch mit tollem Mittagstisch. Und hier .....
... ist der Beweis, dass das Essen in solch einem Restaurant nicht immer nur grün sein muss, sondern dort lässt sich auch die schokoladigste Schokoladentorte, die man sich vorstellen kann, verzehren!!

So wurde im KaDeWe weihnachtlich dekoriert

Eine ungewöhnliche und gleichzeitig sehr gelungene Farbkombination des
Baumschmuckes in unserem Hotel: rote, violette und pinkfarbene Kugeln




Unter den Linden gibt es auch hübsche Weihnachtsbaumkugeln, nur etwas größer als üblich, nämlich mannshoch!
Auch wenn nicht auf den ersten Blick erkennbar, ist hier das einzige Foto, das etwas mit meiner Leidenschaft für schöne Stoffe zu tun hat: Eine Designlampe bestehend aus in Kunststoff gegossenem Stoff

Ein leuchtender, haushoher Nussknacker, gesehen neben dem Europacenter


Wunderschöne Laternen in Berlin


Aber nicht nur entlang der Straßen findet man in Berlin wunderschöne Laternen. Am Tiergartenufer gibt es noch etwas viel Beeindruckenderes, nämlich ein Freilichtmuseum für über 90 verschiedene Gas-Laternen aus Europa.
Und zum Schluss, 
zeig' ich Euch noch ein echtes Muss,
Berlins schönste Raketen und Silvesterfarben,
in diesem Sinne hoffe ich, wie werden alle ein ganz buntes Jahr haben :-)